Klaus – TireMoni

You are currently viewing Klaus – TireMoni

Wer hat noch kein Reifendruckkontrollsystem installiert ?

Mein System hat mich wohl vor einem größerem Schaden bewahrt. Beim inneren Zwillingsreifen hinten links wurden plötzlich nur noch 3,1bar angezeigt. Also bei der nächsten Tankstelle einen Stopp eingelegt und Luft nachgefüllt. Über die vom Werk verbaute Ventilverlängerung kein Problem.

Nach einer halben Stunde war wieder ein Druckverlust erkennbar.

Da kann dann ja was nicht stimmen.

Gut dass wir in der Nähe eines Einkaufszentrums waren und nach Recherche im Internet eine Service Werkstatt sich in unmittelbarer Nähe befand. (ARBÖ Parndorf, Standorte – ARBÖ (arboe.at)

Nach einem kurzen Telefonat konnte ich sofort vorbeikommen. Toller Service ! Der Schlagschrauber musste Schwerstarbeit leisten um die Reifen zu lösen. Mit dem normalen Bordwerkzeug ein Ding der Unmöglichkeit. Die Ursache wurde von dem kompetenten Monteur auch gleich gefunden. Die Ventilverlängerung hatte eine Bruchstelle die für den Luftverlust verantwortlich war.

Die Verlängerung wurde abgebaut, der Reifen aufgepumpt, alles wieder montiert, fertig ! Hält jetzt hoffentlich bis zum Ende unserer Reise, denn jetzt kommt man nicht mehr an das innere Ventil.

Fazit – die Investition des TireMoni System hat sich gelohnt.

 

Schreibe einen Kommentar