Himmelfahrt

You are currently viewing Himmelfahrt

Clubmitglieder erleben Himmelfahrt bei Concorde

Bericht und Bilder
Concorde Himmelfahrtstreffen 26.-29.05.2022

Nach 2-jähriger coronabedingter Pause konnte Concorde wieder zum traditionellen Himmelfahrtstreffen nach Aschbach einladen.

Unter dem Motto „Klasse statt Masse“ und wegen durch Bauarbeiten bedingten reduzierten Stellflächen wurde die Teilnehmerzahl auf 250 Fahrzeuge begrenzt.

Obwohl die Plätze sehr schnell vergeben waren, konnten wir uns als CCBW mit 22 Reisemobilen gut präsentieren.

Mittwoch 25.05.

In Geiselwind haben wir uns getroffen, um dann im Konvoi zu Concorde zu fahren. So konnten wir als Club in zwei Reihen ein Spalier bilden. In der „Boxengasse“ wurden dann auch die Tische und Stühle in einer Reihe aufgestellt.

Donnerstag 26.05.

Für unseren Club wurde speziell eine Werksführung organisiert. Reiner Heller führte uns durch die Werkshallen.

Nachdem Hans-Peter beim Gassigehen mit Joey eher zufällig am Vortag eine private Fischräucherei ausfindig gemacht hatte, konnten einige von uns dort sehr schmackhafte Forelle oder Saibling verkosten.

Das lokale Bier und Hochprozentiges durfte natürlich nicht fehlen.

Von den von Concorde organisierten Programmen stand u.a. auch ein Besuch mit Führung durch die Bamberger Unterwelt, ein Stollensystem mit einer Länge von fast 10km Länge.

Nach Begrüßung der Gäste In der Festhalle wurden am Abend auch die Vorsitzenden der Markenclubs auf die Bühne gebeten und erhielten eine Urkunde für ihre geleistete Clubarbeit.

Vor den Wohnmobilen fanden sich an allen Tagen dann während des Tages und zu später Stunde noch viele zum geselligen Umtrunk ein.

Freitag 27.05.

Zur angebotenen Drachenbootfahrt startete auch eine Gruppe von uns. Auf den beiden Booten herrschte trotz schweißtreibendem Paddeln gute Stimmung. Als tonangebender Trommler versuchte Klaus sein Boot zur Höchstleistung anzutreiben. Im Wettkampf gegen das gegnerische Boot wurden wir nur knapp zweiter Sieger.

Samstag 28.05.

Der Samstag wurde dann von vielen für geführte Wanderungen durch Wald oder Weinberge genutzt.

Auch die Technikmeile und der Schnäppchenmarkt wurden gut besucht.

Bei einer Live-Podiumsdiskussion am Nachmittag zum Thema „Die Reisemobilwelt zwischen Boom und Desaster“ kam neben dem Concorde Club Schweiz und den Hells Campern auch unser 1.Vorsitzender zu Wort.

Samstag 28.05.

Der Samstag wurde dann von vielen für geführte Wanderungen durch Wald oder Weinberge genutzt.

Auch die Technikmeile und der Schnäppchenmarkt wurden gut besucht.

Bei einer Live-Podiumsdiskussion am Nachmittag zum Thema „Die Reisemobilwelt zwischen Boom und Desaster“ kam neben dem Concorde Club Schweiz und den Hells Campern auch unser 1.Vorsitzender zu Wort.

Unsere reservierten Plätze in dem zur Festhalle umgestalteten Ausstellungsraum waren am Abend immer bis auf den letzten Sitz belegt.

Bei der Abendveranstaltung gab es den schon zur Tradition gewordenen Auftritt der Tanzgruppe „Aschbacher Grazien“.

Zuvor gab es als Überraschung einen Sektempfang für alle.

Bei den Grußworten der eingeladenen Gemeindevertretern erntete der Bürgermeister von Schlüsselfeld den meisten Applaus als er die anwesenden Gäste dreisprachig und wortgewandt begrüßte.

Die Partyband heizte uns dann bis Mitternacht richtig ein und der CCBW füllte die Tanzfläche.

In der „Boxengasse“ vor den Mobilen ging die Party noch lustig weiter.

Für allgemeine Anerkennung sorgte der Entschluss von Concorde diesmal kein Feuerwerk zu gestalten, sondern das Geld zu spenden. Ein kleines Feuerwerk gab es zumindest in Form einer Eisbombe, die von Concorde spendiert wurde.

Sonntag 29.05.

Am Vormittag sorgte die zünftige Blasmusik für den richtigen Rahmen zum Weißwurstfrühstück.

Für viele waren unsere fesch angezogenen Mädels Ilona und Regina in ihren Dirndln ein besonderer Hingucker.

Danach machten sich alle zur Weiterfahrt in alle Richtungen auf, ob nach Tschechien oder zum Nordkap, wir hoffen, dass alle weiterhin eine schöne Zeit verbringen.

 

Wir konnten bei Concorde einige schöne Tage verbringen. Es war ein gemütliches und harmonisches Miteinander mit vielen interessanten Gesprächen.

Es wurden neue Kontakte geknüpft und Freundschaften geschlossen. In unserer Gemeinschaft haben sich zudem zwei nette Paare so wohl gefühlt, dass sie sich direkt zu einer Mitgliedschaft im CCBW entschlossen haben.

Vielen Dank an alle die dabei waren, ihr wart eine tolle Truppe!

Schreibe einen Kommentar